FDP: „Besetzung der Universität durch Aktivisten muss schnellstmöglich beendet werden“

Zur aktuellen Besetzung an der Universität Duisburg-Essen durch Aktivisten von „End Fossil Occupy Duisburg“ erklärt Wilhelm Bies, Fraktionsvorsitzender der FDP-Ratsfraktion: „Dem Klima ist nicht geholfen, wenn Vorlesungen ausfallen. Im Gegenteil: Wir brauchen gut ausgebildete Ingenieure, um den CO2-Ausstoß mit neuen Technologien zu verringern. Die Blockade muss schnellstmöglich aufgelöst werden, um den reibungslosen Lehrbetrieb wieder gewährleisten zu können.“

WeiterlesenFDP: „Besetzung der Universität durch Aktivisten muss schnellstmöglich beendet werden“

Smart City Index: Vier NRW-Städte in den Top 10 – Duisburg auf Platz 41

Der Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche Bitkom e.V. hat seinen jährlichen Smart City Index vorgestellt. Darin werden die deutschen Großstädte auf ihren Stand in Sachen Digitalisierung untersucht. Während mit Bochum, Köln, Düsseldorf und Aachen vier Städte aus NRW in den ersten zehn Plätzen zu finden sind, ist Duisburg nur auf Platz 41 im Ranking gelandet. Wilhelm Bies, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion im Rat der Stadt Duisburg, ruft die Stadtverantwortlichen zu mehr Engagement bei der Digitalisierung auf: „Die Digitalkompetenz einer Stadt ist längst ein wichtiges Bewertungskriterium für Unternehmen und Privathaushalte – Duisburg muss hier dringend aufholen.“

WeiterlesenSmart City Index: Vier NRW-Städte in den Top 10 – Duisburg auf Platz 41

FDP Duisburg zur Beecker Kirmes: Alefs: Absage ist bedauerlich

Die Beecker Kirmes wird nach langem hin und her nun doch abgesagt. Dies gab die Stadt in der vergangenen Woche bekannt. Grund sei das mangelnde Interesse der Schausteller. Die Zukunft von Volksfesten müsse in Duisburg trotzdem gesichert werden, so die FDP Duisburg.

WeiterlesenFDP Duisburg zur Beecker Kirmes: Alefs: Absage ist bedauerlich

FDP Duisburg: Schlingerkurs beenden – Huawei-Kooperation kündigen

Die Freien Demokraten sind über die widersprüchliche Position der Stadt Duisburg in Bezug auf den Kooperationspartner Huawei irritiert. Zwar würden derzeit keine konkreten Projekte mit Huawei durchgeführt, ob es irgendwann weiter geht, sei aber völlig offen.

WeiterlesenFDP Duisburg: Schlingerkurs beenden – Huawei-Kooperation kündigen

Auf dem Weg zum führenden Wasserstoffstandort in Europa

START POSITIONEN PERSONEN PRESSE FRAKTION Wirtschaft Auf dem Weg zum führenden Wasserstoffstandort in Europa  3. September 2021Duisburg wird einer der Standorte für ein nationales Technologie- und Innovationszentrum Wasserstofftechnologien (TIW). Ausgeschrieben…

WeiterlesenAuf dem Weg zum führenden Wasserstoffstandort in Europa

Freie Demokraten Duisburg: Neues China-Referat – wo bleibt die kritische Auseinandersetzung?

Die Stadt Duisburg erhält mit Johannes Grünhage einen erfahrenen Leiter für das neu eingerichtete Referat für Chinaangelegenheiten. Auch die Freien Demokraten freuen sich über den Ausbau der Chinakompetenzen in Duisburg. Sven Benentreu, stellvertretender FDP-Vorsitzender in Duisburg, meint dazu: „Das neu eingerichtete Referat kann einen guten Beitrag dazu leisten, die Chinakompetenz in der Stadtverwaltung auszubauen. Dazu gehört für uns aber auch die kritische Auseinandersetzung mit China und der Neuen Seidenstraße. Insbesondere da China auch seinen politischen Einfluss mit der Neuen Seidenstraße ausbauen will. Bisher scheint es aber so, als würde dieser Aspekt im neuen China-Referat völlig untergehen.“

WeiterlesenFreie Demokraten Duisburg: Neues China-Referat – wo bleibt die kritische Auseinandersetzung?